Über mich

Lebenswege sind einzigartig. Liebe kann mehr sein, als ich mir je hätte vorstellen können. Die kleinen und großen Krisen geben uns einen Grund zum weitergehen.  Das habe auch ich erst lernen dürfen, nun möchte ich auch Andere auf der Suche nach ihrem Weg begleiten.

Mein Lebensweg (VITA)


Hier ein paar gesellschaftliche Eckpunkte zum Festhalten:

  • Abitur am „von-Bülow-Gymnasium“ in Neudietendorf
  • Ausbildung zur Ergotherapeutin am DEB Weimar
  • Ein wundervolles und unheimlich lehrreiches Jahr mit meinem Sohn zu Hause
  • Baccalaureus-Studium „Erziehungswissenschaften“ im Hauptfach und Kommunikationswissenschaften“ im Nebenfach Universität Erfurt
  • wundervolles Jahre und unheimlich schöne Momente mit meiner Tochter und meinem Sohn
  • Masterstudium „Erziehungswissenschaften – Bildungsmanagement und Innovationen im Bildungssystem“ Universität Erfurt 
  • Verschiedene berufliche Erfahrrungen im Bereich Kita, Schulsozialarbeit und Förderpädagogik 
  • Qualifikation Quereinstieg im Lehramt berufsbildender Schulen mit erfolgreichem Abschluss für die Fächer „Sozialpädagogik“ und „Sonderpädagogik“ an den BBS Cuxhaven mit zweijähriger Lehrtätigkeit
  • aktuell Lehrtätigkeit im Fach Psychologie/Pädagogik/Soziologie in den Ausbildungsgängen Erzieher*in, Sozialassistent*in, Kinderpflege am SBSZ Eisenach
  • selbstständige Lebens-, Erziehungs- und Paarberatung seit 2020 in Gotha und Umgebung, seit 09/2022 auch in Eisenach
  • verheiratet, Patchworkfamilienleben


Meine spirituelle Entwicklung

  • Kindheit eng verbundene mit der Natur und den jahreszeitlichen Zyklen durch das Aufwachsen auf dem Land
  • Reikiausbildung (uralte japanische Form des Heilens) - 1. Grad (mit 11 Jahren), 2. Grad (mit 13 Jahren)
  • seit 2017 - intensive Studien der Literatur, Vorträge und Seminare folgender "Lehrer": Veit Lindau, Rüdiger Dahlke, Eckart Tolle, Alberto Villoldo, und viele wunderbare weitere spirituelle LehrerInnen, SchamanInnen und Bewahrende des alten Wissens 
  • Ausbildung und Weihung zur Priesterin der Weiblichkeit durch das Urwissen der Mayas in Guatemala und der ganzen Welt, bei Alicia Kusumitra (9 Monate)
  • stetige Weiterbildung im Selbststudium zu Zeremonien und Ritualen der ganzheitlichen Heilung des Körpers, des Geistes und der Seele, sowie der Befreiung und Heilung der Ahnenlinie
  • Spirituelle Reise nach Guatemala, Wirken als Priesterin der weiblichen Kraft in Zeremonien an alten Mayastätten, gemeinsam mit Mayaältesten und spirituellen Führer*innen

 

Einige private Erfahrungen, Krisen und Wunder später, befinde ich mich nun im Hier und Jetzt und freue mich darauf, mit Ihnen gemeinsam weiter zu lernen!  


Intention

Mein Ziel ist es, Menschen dabei zu helfen ihren eigenen Weg zu sich selbst zu finden, Beziehungen als ein kokonstruktives Miteinander zu erkennen und die Liebe als eine Kraft anzuerkennen, die alles durchdringt.